HVAC - Klimaanlage

Klimaanlage? Gereinigte Luft!

Klimaanlagen und insbesondere AHU-Geräte sind der ideale Mikrokosmos für die Vermehrung und Verbreitung von pathogenen Mikroorganismen, Sporen und Schimmelpilzen, die sich auf komplexe Weise miteinander verbinden und sich auf allen Oberflächen innerhalb der Klimaanlage in Form eines unangenehmen Biofilms absetzen.

Die Ultraviolettgeräte von Light Progress lösen all diese Hygiene- und Effizienzprobleme und sorgen neben der Luftreinigung auch für Einsparungen bei der Systemwartung.

360° Lösungen für die Industrie HVAC - Klimaanlage

Mit den modularen und flexiblen Lösungen Light Progress steht Ihnen ein ideales System für Ihre Bedürfnisse zur Verfügung.

Wieso sollte man die UV-C Technologie integrieren?

Einige Vorteile dieses Sektors

Die UV-C-Technologie hilft Ihnen:

Icon Lightprogress

Bestimmt die Gesundheit des gesamten Klimasystems, indem es pathogene Mikroorganismen eliminiert und nicht nur mechanisch blockiert, wie es Filter tun.

Icon Lightprogress

Hält die Leistung des gesamten Systems auf natürliche Weise aufrecht und garantiert die anfängliche Effizienz und Energieeinsparung über einen längeren Zeitraum

Icon Lightprogress

Erhöht die Sicherheit, ohne die Desinfektions- oder Wartungszeit zu verlängern

Icon Lightprogress

Ist dank einer großen Auswahl an verschiedenen Systemen, die sich an unterschiedliche Anlagenkonfigurationen anpassen, leicht zu integrieren

360° Lösungen für die Industrie HVAC - Klimaanlage | Light Progress
Onda Lightprogress

Softwareentwicklung für UV-C Integration

Auf der Grundlage unseres umfassenden Know-hows in diesem Bereich haben wir eine Kalkulationssoftware entwickelt, mit der wir die Wirksamkeit jedes unserer Systeme für die verschiedenen Anwendungen simulieren und garantieren können.

HVAC - Klimaanlage - Lightprogress

UV-Fakten und Erfolgsgeschichten

Die UV-C-Technologie ist seit den 60er Jahren für ihre Desinfektionswirkung bekannt.

Seit 1987 setzen wir unsere Lösungen in Erfolgsgeschichten mit unzähligen Industriepartnern um. Die Anwendungsmöglichkeiten der UV-C-Technologie wachsen mit Lichtgeschwindigkeit.

Get in touch

Wir lieben Herausforderungen, aber noch mehr lieben wir es Lösungen zu finden.

Erfahren Sie mehr über unsere Systeme und maßgeschneiderten Lösungen, kontaktieren Sie uns, um einen Vertriebshändler zu finden oder werden Sie offizieller Vertragshändler.

Img 02 - Lightprogress

F.A.Q.

Ultraviolette Strahlen sind elektromagnetische Wellen, die Teil des Lichts sind. Elektromagnetische Wellen werden in drei Hauptwellenlängenbereiche unterteilt, die in Nanometern (nm) angegeben werden: Ultraviolette Strahlen (UV) 100-400 nm Sichtbare Strahlen (Licht) 400-700 nm Infrarotstrahlen (IR) 700-800.000 nm UV-Strahlen werden wiederum in drei Banden unterteilt:

  • UV-A (315-400 nm) mit bräunenden Eigenschaften;
  • UV-B (280-315 nm) con proprietà terapeutiche e di sintesi della vitamina "D";
  • UV-C (100-280 nm) mit keimtötenden Eigenschaften.

UV-C (100-280 nm) hat eine starke keimtötende Wirkung und ist bei einer Wellenlänge von 265 nm am wirksamsten. Die keimtötende Wirkung der UV-C-Strahlung erstreckt sich auch auf Bakterien, Viren, Sporen, Pilze, Schimmelpilze und Milben; sie ist hauptsächlich auf die zerstörerische Wirkung der UV-C-Strahlung auf ihre DNA zurückzuführen; die UV-C-Strahlen schädigen nämlich ihren Fortpflanzungsapparat und verhindern ihre Vermehrung.

Bakterien, Viren, Sporen, Pilze, Schimmelpilze und Milben sind alle empfindlich gegenüber UV-C und können daher durch UV-C beseitigt werden. Mikroben können keine Resistenz gegen UV-C-Strahlung erwerben, wie es bei der Verwendung von chemischen Desinfektionsmitteln und Antibiotika der Fall ist. UV-Strahlung ist umweltfreundlich. Eine Umweltverschmutzung ist bei der Verwendung normaler Desinfektionsmittel unvermeidlich. Außerdem besteht die Gefahr, dass durch das direkte Einatmen der Dämpfe oder das Verschlucken von Lebensmitteln, die durch den Kontakt mit den chemischen Desinfektionsmitteln verunreinigt wurden, schwerwiegende Schäden entstehen können. In den Bereichen, in denen auf chemische Desinfektionsmittel nicht verzichtet werden kann (Lebensmittelindustrie, Pharmazeutik, Gesundheitswesen usw.), ermöglicht der Einsatz ultravioletter Strahlen bei der Desinfektion eine Verringerung der Desinfektionsmittelmenge mit erheblichen Kosteneinsparungen und größerer Rücksicht auf die Umwelt, wobei der Desinfektionsgrad beibehalten und fast immer verbessert wird. UV-C-Geräte können in Räumen und Maschinen installiert werden und so programmiert werden, dass sie Tag und Nacht den gleichen Desinfektionsgrad aufrechterhalten und somit ideale hygienische Bedingungen ohne Schwankungen gewährleisten. Im Gegensatz dazu entfalten chemische Desinfektionsmittel ihre volle Wirkung erst bei ihrer Anwendung. Bei der Verwendung von mit LIGHT PROGRESS ausgestatteten Geräten sind die Betriebskosten gering; man kann sagen, dass ein 'LIGHT PROGRESS' UV-C-System außer dem normalen Lampenwechsel keine Wartung erfordert. Das Preis-/Leistungs-Verhältnis ist hervorragend, die Geräte sind leistungsstark und haben eine lange Lebensdauer. Deshalb ist die Keimabtötung durch UV-C im Vergleich zu anderen Systemen (oder im Zusammenspiel mit diesen) kostengünstig und hochwirksam.

UV-C-Strahlen wirken, wenn sie richtig und mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen angewendet werden. Der Unterschied zwischen einem qualitativ hochwertigen Projekt und einer erfolglosen Anwendung liegt in der gründlichen Kenntnis des Themas und der im Laufe der Zeit gesammelten Erfahrung. Seit 1987 führt Light Progress erfolgreich Projekte in der ganzen Welt durch und hat einen Kundenstamm von Großunternehmen in allen Sektoren gewonnen, die geprüfte hygienische Bedingungen für die Herstellung von Qualitätsprodukten und -dienstleistungen benötigen.